CSU Petershausen

Aktuelle Meldungen

> Die CSU Petershausen auf Facebook: FB - Diese Seite teilen: FB Share

Falsche Informationen zur Kostenentwicklung beim Kindergarten

Auf der Homepage der Gemeinde Petershausen sieht man derzeit viele Erklärungsversuche wegen der Kosten­steigerungen beim Kindergarten-Neubau. Leider werden hier die Zahlen besser dargestellt als sie wirklich sind. Tatsächlich ist die Ausgangszahl von 3,5 Millionen Euro aus den Unterlagen zur Bürgerversammlung im November 2017 entnommen. Auf der gemeindlichen Homepage wird die Basis dieser Zahl ins Jahr 2013 zurückgesetzt. Warum wurden dann nicht bereits im November 2017 angepasste Zahlen verwendet? Sollte hier der Gemeinderat und die Bürger über die tatsächliche Kostenentwicklung im unklaren gelassen werden? Wären bereits hier andere Zahlen vorgelegen, hätten diese auch so veröffentlicht werden müssen.

Es kann nicht angehen, dass die Kosten von Sitzung zu Sitzung steigen, angeblich alles zu erwarten gewesen wäre, aber nur scheibchenweise präsentiert wird. Wir erwarten hier eine offene Information und einen wirtschaftlichen Umgang mit dem Geld unserer Bürger.

Das Raumprogramm im Kindergarten sieht eine Nutzfläche von 1.088 m² vor. Von der Regierung gefördert werden 777 m². Die Gemeinde Vierkirchen hat einen Kinderhort mit 944 m² zu einem Preis von 3,4 Mio. Euro im Januar 2019 eröffnet. Die Gemeinde Reichertshausen baut derzeit eine 4-gruppige Kindertagesstätte mit einer Kostenberechnung von 3,5 Mio. Euro. Die tatsächlichen Kosten bestätigen diese Berechnung. In Rohrbach wird aktuell eine 6-gruppige Kindertagesstätte für 4,4 Millionen € gebaut. Warum können das nur die anderen Gemeinden? Warum werden nicht zumindest die Grundlagen überprüft?

Ein Sparwille ist nicht erkennbar. Alleine die Umstellung auf einen normalen Baustil (rechteckig) könnte schon viele Kosten sparen. Leider wurden (wieder) die Vorschläge der CSU-Fraktion nicht diskutiert. Hier muss endlich ein Umdenken erfolgen, und auch andere Meinungen zumindest überdacht werden.

EU-StammtischEuropa-Stammtisch am 22.05.2019

Die CSU-Ortsverbände Petershausen, Weichs und Vierkirchen veranstalten am 22. Mai 2019 um 19:30 im Sport- und Bürgerhaus Weichs gemeinsam einen Europa-Stammtisch.

Zu Gast ist an diesem Abend Katrin Staffler, direkt gewählte Bundestags-Abgeordnete für den Wahlkreis Fürstenfeldbruck und Dachau. Wir freuen uns auf eine lebhafte Diskussion rund um Europa.

Jahreshauptversammlung am 10.04.2019

Am 10.04.2019 haben wir unsere neue Vorstand­schaft für die kommenden zwei Jahre gewählt:

Erste Vorsitzende Hilde Weßner; stellv. Vorsitzende Josef Gerer, Gerhard Weber, Günter Fuchs; Schatzmeister Robert Götz; Schriftführerin Melanie Fuchs; Beisitzer Max Weßner, Michael Enzens­berger, Anneliese Kowatsch, Kerstin Götz, Günter Graßl, Anna-Lena Huber.

Die Hauptaufgaben liegen in den kommenden Wochen bei der Europawahl mit der einmaligen Chance, dass ein Bayer das oberste Amt In Europa beklei­den kann. Darum: Gehen Sie wählen, nutzen Sie eines Ihrer wichtigsten Rechte, die Sie besitzen (siehe auch Unsere Ziele).

Vorstandswahl 2019Für die Kommunalwahl 2020 streben wir selbstver­ständlich das Bürger­meisteramt an. Günter Fuchs möchte sich wieder für das Amt bewerben. Im Herbst wird er sich dazu der CSU-Mitglieder­versammlung stellen.

Tacheles mit Landrat Löwl

Wir möchten Sie sehr herzlich einladen zur Veranstaltung #Tacheles mit Landrat Stefan Löwl am 27. März 2019 um 19 Uhr im Landgasthof Ostermair, Kollbach. Die Veranstalter freuen sich über viele Teilnehmer. Bringen Sie gerne auch Gäste mit. Nutzen Sie die Gelegenheit und sprechen Sie alle Themen an, die Sie interessieren.


> Ältere Beiträge

 X