CSU Petershausen

Archiv

> Neuere Beiträge

Günter Fuchs lädt zu einem Eis ein

Am Samstag, 14.09.2019 lädt unser designierter Bürgermeisterkandidat Günter Fuchs von 13 bis 15 Uhr alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule Petershausen zu einer Kugel Eis bei der Bäckerei Kloiber, Pertrichplatz 9, 85238 Petershausen ein.

Pünktlich zum Schulstart wollen wir damit eine schöne Tradition wieder aufleben lassen, denn bereits in seiner Amtszeit als 1. Bürgermeister lud er auf Privatkosten alle Schülerinnen und Schüler zum Schuljahresende zu einem Eis ein.

Mitmachen beim Stadtradeln!

Die Gemeinde Petershausen beteiligt sich dieses Jahr am "Stadtradeln". Die CSU Petershausen hat dabei ein eigenes Team. Es kostet nichts (außer Schweiß auf dem Fahrrad), um hierbei teilzunehmen. Wir würden uns über viele Teilnehmer freuen. Hierbei möchten wir auch die "Gelegenheitsfahrer" ansprechen. Man muss nicht unbedingt hohe Kilometerzahlen erreichen. Es soll einfach der Spaß im Vordergrund stehen. Die Anmeldung kann über www.stadtradeln.de erfolgen.

B. SeidenathFahrt in den Landtag

Unser Stimmkreis-Abgeordneter Bernhard Seidenath lädt zu einem Besuch des Landtags ein. Wer Interesse hat, kann sich bei Günter Fuchs oder auch bei Johanna Mertl im CSU-Bürgerbüro Dachau melden. Abfahrt ist am Mittwoch, 17. Juli 2019, um 07:00 an der Ludwig-Thoma-Wiese in Dachau.

Das Prgramm: 08:15 bis 08:45 Film über die Arbeit und die Zusammensetzung des Bayerischen Landtags, 09:00 bis 10:00 Teilnahme an einer Plenarsitzung, 10:00 bis 11:00 Diskussion mit Bernhard Seidenath, 11:15 bis 12:15 Essen in der Landtags-Gaststätte, anschl. Rückfahrt.

Falsche Informationen zur Kostenentwicklung beim Kindergarten

Auf der Homepage der Gemeinde Petershausen sieht man derzeit viele Erklärungsversuche wegen der Kosten­steigerungen beim Kindergarten-Neubau. Leider werden hier die Zahlen besser dargestellt als sie wirklich sind. Tatsächlich ist die Ausgangszahl von 3,5 Millionen Euro aus den Unterlagen zur Bürgerversammlung im November 2017 entnommen. Auf der gemeindlichen Homepage wird die Basis dieser Zahl ins Jahr 2013 zurückgesetzt. Warum wurden dann nicht bereits im November 2017 angepasste Zahlen verwendet? Sollte hier der Gemeinderat und die Bürger über die tatsächliche Kostenentwicklung im unklaren gelassen werden? Wären bereits hier andere Zahlen vorgelegen, hätten diese auch so veröffentlicht werden müssen.

Es kann nicht angehen, dass die Kosten von Sitzung zu Sitzung steigen, angeblich alles zu erwarten gewesen wäre, aber nur scheibchenweise präsentiert wird. Wir erwarten hier eine offene Information und einen wirtschaftlichen Umgang mit dem Geld unserer Bürger.

Das Raumprogramm im Kindergarten sieht eine Nutzfläche von 1.088 m² vor. Von der Regierung gefördert werden 777 m². Die Gemeinde Vierkirchen hat einen Kinderhort mit 944 m² zu einem Preis von 3,4 Mio. Euro im Januar 2019 eröffnet. Die Gemeinde Reichertshausen baut derzeit eine 4-gruppige Kindertagesstätte mit einer Kostenberechnung von 3,5 Mio. Euro. Die tatsächlichen Kosten bestätigen diese Berechnung. In Rohrbach wird aktuell eine 6-gruppige Kindertagesstätte für 4,4 Millionen € gebaut. Warum können das nur die anderen Gemeinden? Warum werden nicht zumindest die Grundlagen überprüft?

Ein Sparwille ist nicht erkennbar. Alleine die Umstellung auf einen normalen Baustil (rechteckig) könnte schon viele Kosten sparen. Leider wurden (wieder) die Vorschläge der CSU-Fraktion nicht diskutiert. Hier muss endlich ein Umdenken erfolgen, und auch andere Meinungen zumindest überdacht werden.

Europa-Stammtisch am 22.05.2019

Die CSU-Ortsverbände Petershausen, Weichs und Vierkirchen veranstalten am 22. Mai 2019 um 19:30 im Sport- und Bürgerhaus Weichs gemeinsam einen Europa-Stammtisch.

Zu Gast ist an diesem Abend Katrin Staffler, direkt gewählte Bundestags-Abgeordnete für den Wahlkreis Fürstenfeldbruck und Dachau. Wir freuen uns auf eine lebhafte Diskussion rund um Europa.

Jahreshauptversammlung am 10.04.2019

Am 10.04.2019 haben wir unsere neue Vorstand­schaft für die kommenden zwei Jahre gewählt:

Erste Vorsitzende Hilde Weßner; stellv. Vorsitzende Josef Gerer, Gerhard Weber, Günter Fuchs; Schatzmeister Robert Götz; Schriftführerin Melanie Fuchs; Beisitzer Max Weßner, Michael Enzens­berger, Anneliese Kowatsch, Kerstin Götz, Günter Graßl, Anna-Lena Huber.

Die Hauptaufgaben liegen in den kommenden Wochen bei der Europawahl mit der einmaligen Chance, dass ein Bayer das oberste Amt In Europa beklei­den kann. Darum: Gehen Sie wählen, nutzen Sie eines Ihrer wichtigsten Rechte, die Sie besitzen (siehe auch Unsere Ziele).

Vorstandswahl 2019Für die Kommunalwahl 2020 streben wir selbstver­ständlich das Bürger­meisteramt an. Günter Fuchs möchte sich wieder für das Amt bewerben. Im Herbst wird er sich dazu der CSU-Mitglieder­versammlung stellen.

Tacheles mit Landrat Löwl

Wir möchten Sie sehr herzlich einladen zur Veranstaltung #Tacheles mit Landrat Stefan Löwl am 27. März 2019 um 19 Uhr im Landgasthof Ostermair, Kollbach. Die Veranstalter freuen sich über viele Teilnehmer. Bringen Sie gerne auch Gäste mit. Nutzen Sie die Gelegenheit und sprechen Sie alle Themen an, die Sie interessieren.

Politischer Aschermittwoch

Die CSU-Ortsverbände Vierkirchen, Petershausen und Weichs laden gemeinsam zum politischen Aschermittwoch ins Sportheim Vierkirchen ein, und zwar am 06.03.19 um 19:30. Als Gast wird Bernd Posselt über "Kultur, Freiheit, Sicherheit - Basis für ein starkes Europa" sprechen. Er ist Sprecher der Sudetendeutschen Volksgruppe, Landesvorsitzender der Union der Vertriebenen (UdV), Präsident der Paneuroa-Union Deutschland. Ferner war er von 1994 bis 2014 Mitglied des Europäischen Parlaments.

Auf Ihr Kommen freuen sich Bernhard Seidenath (MdL) sowie Thomas Merz, Hilde Weßner und Martin Hofmann (CSU-Ortsvorsitzende aus Vierkirchen, Petershausen und Weichs). Die Wirtsleute bieten auch dieses Jahr wieder eine große Auswahl an Fischgerichten an.

NeujahrsempfangGelungener Auftakt ins neue Jahr

Dr. Florian Herrmann, Leiter der Bayerischen Staatskanzlei und Staatsminister für Bundes- und Europa-Angelegen­heiten und Medien, war zum Neujahrs-Empfang am 09.01.19 zu Gast beim CSU-Ortsverband Peters­hausen.

Eine sehr informative Ver­anstaltung, bei der über 40 Gäste anwesend waren. Dr. Herrmann referierte über die aktuelle nationale und internationale Politik.

Schwarz auf weiß: Schuldenpolitik

In Ausgabe 3 (PDF, 370 K) unseres Newsletters informieren wir über die Schuldenpolitik der Gemeinde: Die Schulden in Petershausen erreichen bisher nie für möglich gehaltene Höhen. Eine Strategie der Entschuldung über Grundstücksgeschäfte ist schlicht nicht realisierbar. Der Schuldenstand wird von 2016 bis 2020 um 22,4 Mio. EUR erhöht. Die Gemeindeschulden werden uns das Heft des Handelns aus der Hand nehmen. Über Kosten wird der Gemeinderat erst nach und nach informiert.

50 Jahre CSU Petershausen

CSU PetershausenDer CSU-Ortsverband Petershausen wird 50 Jahre alt. Das wollen wir am 16. September 2018 ab 9 Uhr auf dem Sportgelände Petershausen (Moosfeldstraße 15) gebührend feiern. Die Festrede hält Ilse Aigner, oberbayerische CSU-Bezirksvorsitzende, Mitglied des Landtags, stv. Ministerpräsidentin und Staatsministerin für Wohnen, Bau und Verkehr. Um Anmeldung wird gebeten.

> Neuere Beiträge